Jahrbuch „BVI 2019. Daten. Fakten. Perspektiven.“ veröffentlicht

Jahrbuch „BVI 2019. Daten. Fakten. Perspektiven.“ veröffentlicht

Der deutsche Fondsverband BVI hat sein Jahrbuch „BVI 2019. Daten. Fakten. Perspektiven.“ veröffentlicht. Es gibt wie gewohnt einen Überblick über die regulatorischen Anliegen und Tätigkeiten des Verbands.

Auch 2018 hat sich der weltweite Wettbewerbsdruck im Asset Management weiter erhöht. Gebührendruck und die Technisierung der Prozesse sind Katalysatoren einer Entwicklung, in der sich die Asset Manager auf ihre globale Wettbewerbsfähigkeit konzentrieren müssen. Dabei sehen sich die europäischen Asset Manager mit einer Überregulierung der EU konfrontiert, die zunehmend zum Standortnachteil und Hemmschuh wird.

Welche Leitplanken die neue EU-Kommission für ihre Arbeit aufstellen wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Fest steht allerdings, dass sich der BVI unabhängig von den Veränderungen in Parlament und Kommission weiter nachdrücklich für einen grundsätzlichen Wandel in der EU-Fondsregulierung einsetzen wird.

Das Jahrbuch können Sie kostenlos per Mail (bestellcenter@remove-this.bvi.de), per Fax (069 597 14 06) oder im Internet (www.bvi.de/bvi/publikationen) bestellen.

Möchten Sie regelmäßig vom BVI informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren Info-Service an:

Zum BVI Info-Service