Ombudsstelle veröffentlicht Jahresbericht 2016

Ombudsstelle für Investmentfonds veröffentlicht Jahresbericht 2016

Ombudsstelle veröffentlicht Jahresbericht 2016

Die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI hat ihren abschließenden Jahresbericht 2016 veröffentlicht. Die Verbraucherbeschwerden im Fondsgeschäft sind 2016 um 12 % zurückgegangen. Die Ombudsstelle verzeichnete 80 Eingaben. Im Vorjahr waren es noch 91. In 50 % der Fälle konnte die vom Bundesamt für Justiz anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle des deutschen Fondsverbands erfolgreich vermitteln und für Rechtsfrieden zwischen Verbrauchern und Fondsgesellschaften / -dienstleistern sorgen. Weitere Einzelheiten lesen Sie im aktuellen Jahresbericht 2016. Die Ombudsstelle erstellt diesen neben dem gesetzlich geforderten Tätigkeitsbericht nach § 20 Finanzschlichtungsstellenverordnung auf freiwilliger Basis.


Weitere Publikationen des BVI

Möchten Sie regelmäßig vom BVI informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren Info-Service an:

Zum BVI Info-Service