Geschäftsführung

Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI

Thomas Richter wurde am 8. Juni 1966 in Ansbach geboren. Er studierte Jura und Französisch in Frankreich und Augsburg, war in einer Anwaltskanzlei in Toronto tätig und ist geprüfter Börsenhändler und Investment Analyst DVFA/CEFA. Von 1995 bis 1998 arbeitete er bei der Deutsche Börse AG und anschließend bis zum Jahre 2007 in leitenden Positionen bei der Deutschen AM (ehemals DWS). Von 2007 bis 2010 war er Mitglied der Geschäftsführung der DWS Investment GmbH und Mitglied des Vorstands des BVI. Seit 2010 ist er beim BVI.

Thomas Richter ist Mitglied im Verwaltungsrat der BaFin und stellvertretendes Mitglied in deren Übernahmebeirat. Er wurde in den Beirat des Finanzmarktwächters berufen. Zudem ist er Mitglied des Vorstands des europäischen Fondsverbands EFAMA.

Rudolf Siebel, Master of Law (LL.M)

Rudolf Siebel wurde am 13. Januar 1961 in Ingolstadt geboren. Er studierte Jura in Gießen, Genf und Georgetown (Washington, D.C.). Von 1991 bis 1993 arbeitete er als Referent für Wertpapierinvestment und internationale Angelegenheiten beim BVI, anschließend von 1993 bis 1998 als Vice President Senior Credit Officer bei der Moody’s Deutschland GmbH. 1998 kehrte er zum BVI zurück, wo er seit 2003 Geschäftsführer ist.

Er vertritt die Interessen der Investmentbranche im Fachbeirat der BaFin. Er ist Mitglied des deutschen SEPA-Rats, eingerichtet durch das BMF und die Deutsche Bundesbank.

Rudolf Siebel ist Vice Chair der Securities Market Practice Group SMPG und Board Member des German Asset Management Standards Committee (GAMSC) zur Förderung der GIPS Standards. Er ist Mitglied im European Post-Trade Forum der Europäischen Kommission.

Vorstand

Ausschüsse

Die von der Mitgliederversammlung eingesetzten Ausschüsse behandeln spezifische Fachthemen. Jeder Ausschuss erarbeitet Branchenpositionen auf dem jeweiligen Aufgabengebiet.

Die Ausschüsse bilden Arbeitskreise. Diese erarbeiten Lösungen für detaillierte Fragen.
 

Übersicht der Ausschüsse und Arbeitskreise des BVI:

Ausschuss Administration und Standardisierung

  • Benchmark und Marktdatenversorgung
  • Buy Side Traders Forum
  • Depotkundengeschäft
  • FundsXML
  • Informationssicherheit
  • OTC-Derivate
  • Prüfrelevante Elemente eines Fondsvertrages
  • Wertpapiertransaktionsstandards

Ausschuss Altersvorsorge

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Private Altersvorsorge
  • Technische Umsetzung Riester/Rürup

Ausschuss EU und Internationales

  • AIFMD-Überarbeitung
  • Infrastruktur
  • MiFID-Novellierung
  • PRIIPs
  • US-Regulierung

Ausschuss Immobilien

  • Bewertungsverfahren Immobilienfonds
  • Datenaustauschformate Immobilienfonds
  • Jahresbericht/Immobilienfonds
  • Nachhaltigkeit bei Immobilienfonds
  • Novellierung Immobilienfonds
  • Reform Immobilien-Sondervermögen

Ausschuss Kommunikation

  • Hoch im Kurs

Ausschuss Recht und Compliance

  • Auslagerung
  • Compliance
  • Corporate Governance
  • ETFs
  • Geldwäscheprävention
  • Geschlossene Fonds Recht&Steuern
  • Luxemburg
  • Musterkostenklausel
  • Überarbeitung Muster-Verkaufsprospekt

Ausschuss Risikomanagement und Performance

  • Banken-Reporting
  • Derivateverordnung
  • KAMaRisk
  • Liquiditätsrisiken
  • Performance
  • Ratingprozesse
  • Risikomanagement AIFs
  • VAG-Fondsreporting
  • Verantwortliches Investieren
  • Währungsmanagement

Ausschuss Steuern und Bilanzen

  • Depotgeschäft (Abgeltung-)Steuer
  • Recht und Steuern geschlossene Fonds
  • Jahresbericht/Wertpapierfonds
  • Quellensteuer DBA
  • Steuern/Immobilienfonds

Ausschuss Vertrieb

  • Consultants
  • ETF-Markt
  • KID-Glossar
  • Kostenargumentarium
  • Provisionsabrechung
  • Überarbeitung Muster-Vertriebsvertrag

Mitgliederversammlung

Das oberste Organ des BVI ist gemäß der Satzung die Mitgliederversammlung. Sie genehmigt das Verbandsbudget und wählt den Vorstand. Darüber hinaus ruft die Mitgliederversammlung Ausschüsse ins Leben und entscheidet über die Aufnahme neuer Mitglieder.