Corona-Pandemie

Die Corona-Krise wird die Real- und Finanzwirtschaft massiv beeinträchtigen. Warum wir glauben, dass Börsenschließungen, Leerverkaufsverbote und Panikverkäufe keine Lösungen sind.

© iStock.com_petrzurek

Die Börsenturbulenzen rund um Corona fordern Fondswirtschaft, Politik, Aufsichtsbehörden und internationale Institutionen gleichermaßen. Der BVI plädiert für pragmatisches Handeln mit Augenmaß – auch im Interesse der Anleger.

Aktuelles zum Thema

Corona-Krise

20.3.2020

BVI: Kein allgemeines Leerverkaufsverbot in der EU

Der deutsche Fondsverband BVI wendet sich entschieden gegen ein allgemeines Leerverkaufsverbot in der EU wie er derzeit von einigen Regulierern und...

weiterlesen
© iStock.com ismagilov

Corona-Krise

19.3.2020

Börsen müssen trotz Corona offen bleiben

Der deutsche Fondsverband BVI fordert angesichts der COVID-19-Pandemie einen weiter verlässlichen und transparenten Handel an den Börsen.

weiterlesen

Corona-Krise

18.3.2020

BVI zum Corona-Virus

Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit unserer Mitarbeiter, der Mitarbeiter unserer Mitglieder und unserer externen Ansprechpartner.

weiterlesen
© ffphoto/Fotolia.com

Corona-Krise

4.3.2020

Keine Angst vor Turbulenzen an den Aktienmärkten

Der Corona-Crash hat in den vergangenen Tagen die Anleger an den Finanzmärkten in ihren Bann gezogen. Die großen Aktienindizes haben in der...

weiterlesen
© ekapolsira / adobe.stock.com
Combined Shape Created with Sketch.