EFAMA Standardfragebogen für Indexanbieter

Anforderungen an Transparenz und Prüfung von Finanzindizes

Seit Februar 2014 gelten die Leitlinien der europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA für ETFs und andere OGAW-Themen. Diese stellen neue Anforderungen an die Transparenz und die Prüfung der Erwerbbarkeit von Finanzindizes. Die ESMA-Leitlinien gelten für alle OGAWs, die entweder in Finanzindizes oder in strukturierte Produkte investieren, deren Basiswert ein Finanzindex ist.

Der europäische Fondsverband EFAMA hat beruhend auf Vorarbeiten des italienischen Fondsverbandes und des BVI einen Fragebogen für Indexanbieter abgestimmt, mit dem die Einhaltung der ESMA-Leitlinie geprüft werden kann. 

Der europäische Marktstandard bietet folgende Vorteile:

  • Indexprovider können einen einheitlichen Standard zur Befüllung und Bereitstellung der Informationen nutzen
  • Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGs) können ein standardisiertes Template zum Austausch mit anderen KVGs nutzen
  • Serviceprovider (z.B. Beratungsgesellschaften) können mit Hilfe des Standards zugunsten der KVGs die Informationen bei den Indexprovidern abfragen


Der EFAMA Standardfragebogen zu Indexanbietern steht hier zur Verfügung:

EFAMA questionnaire: index information to be requested from index providers


Zurück zur Übersicht