Währungsmanagement

Verhaltenskodex für den Devisenmarkt

Der weltweit gültige "Foreign Exchange Global Code of Conduct", ein einheitlicher Kodex für Devisentransaktionen, soll einen fairen, liquiden, offenen und transparenten Devisenmarkt fördern. Er sieht vor, dass die Marktteilnehmer effiziente Compliancefunktionen und Kontrollprozesse einrichten, um Risiken aus ihren Devisenmarktaktivitäten zu identifizieren und um eine zeitnahe und korrekte Abwicklung von Transaktionen sicherzustellen.

Der BVI begrüßt die Einführung des Verhaltenskodex für den Devisenmarkt.

Foreign Exchange Global Code of Conduct

 

Leitlinien für das Währungsmanagement

Die BVI-Leitlinien für das Währungsmanagement beschreiben, wie das Währungsmanagement in der deutschen Investmentbranche im Sinne von "best practices"-Empfehlungen erfolgen soll. Ziel der Leitlinien ist es, dem Anleger sowie dem Unternehmen die Chancen der Währungsanlage zu eröffnen und diese gleichzeitig vor unangemessenen Risiken zu schützen.

Download als PDF

 

Zurück zur Übersicht