Investmentsteuern

Gewinne und Erträge werden ausschließlich auf der Anlegerebene besteuert

Von Investmentfonds erwirtschaftete Gewinne und Erträge werden auf Fondsebene grundsätzlich nicht besteuert. Sie werden ausschließlich auf der Anlegerebene besteuert. Die Fondsgesellschaften veröffentlichen jährlich in ihrem Jahresbericht, welche Beträge pro Fondsanteil für das abgelaufene Jahr zu versteuern sind. 

Investmentsteuergesetz regelt Besteuerung von Fondserträgen

Die Besteuerung von Fondserträgen wird im wesentlichen im Investmentsteuergesetz geregelt, das durch das  AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz an das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) angepasst wurde.

Über weitere Details zur Investmentbesteuerung auf Fondsebene sowie für private und institutionelle Anleger informieren wir in dem jeweiligen Menüpunkt.

Ab 2018 wird die Besteuerung von Investmentfonds neu geregelt

Peter Maier, Leiter der Abteilung Steuern, Altersvorsorge und Statistik beim BVI beschreibt die wichtigsten Änderungen zur anstehenden Steuerreform in neun Podcasts hier.

Die BVI-Position zur Reform finden Sie hier.