Private Anleger

Die Abgeltungsteuer

Die Einkünfte aus Investmentfonds gehören bei Privatanlegern stets zu Einkünften aus Kapitalvermögen und unterliegen der Abgeltungsteuer. Ausgeschüttete und thesaurierte Zinsen, Dividenden und inländische Mieten sind in vollem Umfang steuerpflichtig.

Ausgeschüttete und thesaurierte ausländische Mieten sind in der Regel in Deutschland nicht zu besteuern. Gewinne aus der Veräußerung von Wertpapieren und Gewinne aus Termingeschäften können regelmäßig steuerfrei thesauriert werden. Im Zeitpunkt der Ausschüttung sind sie jedoch grundsätzlich steuerpflichtig.

Steuerpflichtige Einkünfte und Gewinne aus dem Verkauf von nach dem 31.12.2008 erworbenen Fondsanteilen zehren den Sparer-Pauschbetrag in Höhe von 801 Euro (bei Ehegattenveranlagung 1.602 Euro) auf. Der den Sparer-Pauschbetrag übersteigende Betrag unterliegt dem Abgeltungsteuersatz von 25 Prozent (zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer). Die Abgeltungsteuer wird im Falle der Verwahrung der Fondsanteile bei einer inländischen depotführenden Bank oder Kapitalverwaltungsgesellschaft im Regelfall bereits von der depotführenden Stelle an das Finanzamt abgeführt. In den meisten Fällen sind hierzu keine weiteren Angaben in der Einkommensteuererklärung notwendig.

Günstigerprüfung

Ist der persönliche Steuersatz geringer als der Abgeltungsteuersatz von 25 Prozent, kann der Anleger eine Besteuerung der Kapitalerträge mit seinem persönlichen Steuersatz im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung erreichen (so genannte Günstigerprüfung).

Ab 2018 wird die Besteuerung von Investmentfonds neu geregelt

Peter Maier, Leiter der Abteilung Steuern, Altersvorsorge und Statistik beim BVI beschreibt die wichtigsten Änderungen zur anstehenden Steuerreform in neun Podcasts hier.

Die BVI-Position zur Reform finden Sie hier.

Broschüre "Investmentfonds und Abgeltungsteuer"Investmentfonds und Abgeltungsteuer

Die BVI-Broschüre "Investmentfonds und Abgeltungsteuer" informiert über die Grundlagen und Besonderheiten der Abgeltungsteuer und verdeutlicht diese mit zahlreichen Begriffsdefinitionen, Rechenbeispielen, Abbildungen und praktischen Hinweisen. Die Broschüre steht hier zum Download zur Verfügung:

Download der Broschüre

FAQ Abgeltungsteuer

Eine Übersicht der häufig gestellten Fragen und unsere Antworten zum Thema finden Sie hier:

FAQ Abgeltungsteuer


Besteuerung institutionelle Anleger