Finanzmarktregulierung ist mehr als Verbraucherschutz

Finanzmarktregulierung ist mehr als Verbraucherschutz

Thomas Richter fordert, die Wettbewerbsfähigkeit des europäischen Asset Managements bei der EU-Regulierung stärker zu berücksichtigen.

Europäische Fondsgesellschaften werden in den nächsten Jahren alle Ressourcen darauf konzentrieren müssen, im globalen Wettbewerb mit US-Fondsanbietern wettbewerbsfähig zu bleiben. Die EU-Regulierung bindet allerdings seit Jahren enorme Kapazitäten bei den Asset Managern, die sie besser in ihre Zukunft investieren würden.

In einem Gastbeitrag in der Börsen-Zeitung fordert Thomas Richter daher einen breiteren Fokus der Regulierung. Lesen Sie mehr hier:

Gastbeitrag von Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI, in der Börsen-Zeitung vom 24. November 2018

Möchten Sie regelmäßig vom BVI informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren Info-Service an:

Zum BVI Info-Service